Seite
Menü
News

 Flexible Ablaufsteuerung

Industrie 4.0 ist bei uns schon Realität!

 

Bei der SPS-Programmierung unterscheiden wir zwischen Hardware Ebene und Ablauf Ebene. Durch diese Trennung ist es uns möglich, aus einem Steuerungssystem das Produktionsverfahren herauszulösen und getrennt zu verwalten. Das Know-How über ein Herstellverfahren ist somit ähnlich wie eine Rezeptur von der Maschinensteuerung losgelößt und liegt in den Händen des Kunden und nicht beim SPS-Programmierer.

 

Die Hardwareprogrammierung einer Anlage auf SPS-Ebene kann durchgeführt werden, ohne die notwendigen Abläufe im Detail zu kennen. Die Hardwarprogramm-Ebene stellt sicher, dass es zu keiner Beschädigung der Maschine kommen kann, indem Verriegelungen, Freigaben u.s.w. fest implementiert sind.

 

Die Ablaufprogrammierung ist ein eigener Programmierschritt und kann nach einer kurzen Einweisung in unseren Programmeditor vom Kunden selbst erledigt werden. Die Ablaufprogramme können auf einem PC gespeichert und dort auch bearbeitet werden. Es können beliebig viele Varianten eines Programmes vorgehalten werden.

Bei Anlagen mit wechselnden Produkten und unterschiedlichen Herstellverfahren kann der Ablaufteil des SPS-Programms automatisch ausgetauscht und an die Erfordernisse der Produktherstellung angepasst werden.

Der Programmeditor ist als Windows-Programm erhältlich. Zusammen mit dem Editor werden DLLs ausgeliefert, die eine Integration des Programmladers in Fremdsysteme ermöglicht.  

Weiterhin ist eine Integration in das Windows-Kontextmenü "Senden an" realisiert. Ein Ablaufprogramm, das auf einem PC vorliegt, wird per Mausklick in eine SPS-Steuerung übertragen. Wir sind auf viele Anwendungsmöglichkeiten vorbereitet.

 

Sondermaschinenbau:

• Flexible Ablaufprogramme für alle Arten von Apparaten und Maschinen

• Wenig Ressourcenverbrauch, Einsatz kleiner Steuerungen möglich

 

Verfahrenstechnik:

• Rezepturabhängiges Dosieren, Wiegen, Mischen, Fördern

- Mengenrezeptur für Mischungsverhältnisse

- Ablaufsteuerung für Herstellungsverfahren

•  Chargenorientierte Fahrweise

•  Datenhaltung, Protokollierung mit SQL Datenbank

•  Visualisierung und Anlagenbedienung mit einem SCADA System ihrer Wahl

•  Aufbereitung der Produktionsdaten:

- Als Webseite im Browser ( Netzweiter Zugriff )

- Integriert in Standard Office Programmen wie z.B. OpenOffice, MS-Office

- Integriert in Ihr SCADA System:

    WinCC, Visu+, InTouch, FactoryLink, Procon-Win, MoviconX11, ...

- Individuell nach Kundenwunsch

 

 

Bei Interesse demonstrieren wir Ihnen gerne persönlich die Einzelheiten zu unserem System und dessen Potential.

 

 

© TBS-B Automatisierungstechnik GmbH & Co. KG

Powered by CMSimple

Login